Wie Sie das erste Date mit Stil meistern

Tipps für das erste Date

Die Partnersuche im Internet kann in der heutigen Zeit immer mehr Interessenten verzeichnen. Viele Menschen begeben sich in sogenannte Singlebörsen oder auch Chats, um so eine feste Partnerschaft zu finden. Vor allem Frauen sind der festen Überzeugung, im Internet den richtigen Mann fürs Leben finden zu können.

Auf Partnersuche begeben sich inzwischen sehr viele Männer und Frauen und vertrauen voll und ganz auf die visuelle Welt des Internets. Interessenten für eine Beziehung können im Internet sehr schnell fündig werden, denn es stehen in fast allen Chats eine großzügige Auswahl an zukünftigen Partnern/innen zur Verfügung. Es kann nun begonnen werden mit dem potenziellem Partner zu schreiben und sich gegenseitig einander vorzustellen. Erfolg bei der Partnersuche kann alles angefangen bei einem Flirt bis hin zu einer festen Partnerschaft oder Heirat sein. Das definieren allein Sie.

Wann ist es Zeit das erste Date stattfinden zu lassen?

Diese Frage kann in der Regel nicht verallgemeinert werden und ist von Situation zu Situation vollkommen unterschiedlich zu handhaben. Das erste Date sollte stattfinden, wenn beide Personen sich dazu bereit fühlen, den anderen noch näher kenner zu lernen , mit all den guten und schlechten Eigenschaften, die der Mensch mit sich bringen kann.

Sicherheit beim ersten Date

Aber es ist auch Vorsicht geboten, denn im Internet kann sich jeder als jemand anderes ausgeben. Deshalb sollte mit Bedacht und Sicherheitsbedenken an das Treffen herangegangen werden. So kann vor dem Treffen ein Telefonat geführt werden und das erste Date sollte unter keinen Umständen in einer Wohnung stattfinden. Stattdessen sollte ein neutraler Ort, wie ein Eiscafe oder eine Bar, der erste Treffpunkt mit einer Chatbekanntschaft darstellen.

Wer einen Ort für ein unverkrampftes Kennenlernen vorzieht, kann das erste Date auch mit einer Aktivität beginnen. Schön ist es beispielsweise gemeinsam auf eine Dartscheibe zu ziehlen oder sich beim Kicker die Kickerbälle zuzuschießen.

Sollte der Mann/die Frau sich als Fake herausstellen, so steht jedem die Möglichkeit offen, im letzten Moment einen Rückzieher zu machen. Dies ist das gute Recht von jedem, der sich eine größere Enttäuschung ersparen möchte. In den meisten Fällen bekommt der andere im ersten Moment von dem Rückzieher nichts mit. Sollte der Andere auch danach noch schreiben, so kann der Kontakt abgebrochen werden oder ohne ein Treffen aufrecht erhalten werden.

Im Internet werden aber auch erotische Kontakte den Besuchern angeboten. Ein Seitensprung ist hierbei in der Regel für die Besucher zum Alltag geworden. Bei diesen Kontakten werden Angebote zum Sex ohne Verpflichtungen gemacht und sind in so gut wie jeder kleinen als auch großen Stadt zu haben. Auch hier heißt es seinen Gefühlen zu vertrauen und dennoch ein Mindestmaß an Sicherheit zu beachten.

Falls ein Treffen in privaten Räumen stattfindet, ohne dass man das Gegenüber kennt, empfiehlt es sich, eine Freundin oder einen Freund einzuweihen, der dann aktiv werden kann, wenn beispielsweise ein vereinbarter Rückruf nicht stattfindet.

Kommentare

Kommentare

Powered by Facebook Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.